Alterfenster in St. Hubertus Kenten (c) Stefan Menne

Die Offenbarung des Johannes

Sendungsschreiben an die sieben Gemeinden: 1,9 – 3.22

Die Beauftragung des Johannes 1,9-20

Ich, Euer Bruder Johannes, der wie ihr bedrängt ist, der mit euch an der Königsherrschaft teilhat und mit Euch in Jesus standhaft ausharrt, ich war auf der Insel Patmos um des Wortes Gottes willen und des Zeugnisses für Jesus.

Am Tag des Herrn wurde ich vom Geist ergriffen und hörte hinter mir eine Stimme, laut wie eine Posaune. Sie sprach: Schreib das, was du siehst, in ein Buch, und schick es an die sieben Gemeinden.

Da wandte ich mich um, weil ich sehen wollte, wer zu mir sprach. Als ich mich umwandte, sah ich sieben goldene Leuchter und mitten unter den Leuchtern einen der wie ein Mensch aussah; er war bekleidet mit einem Gewand, das bis auf die Füße reichte, und um seine Brust trug er einen Gürtel aus Gold.

Sei Haupt und seine Haare waren weiß wie weiße Wolle, leuchtend weiß wie Schnee, und seine Augen wie Feuerflammen; seine Beine glänzten wie Golderz, das im Schmelzofen glüht, und seine Stimme war wie das Rauschen von Wassermassen.

In seiner Rechten hielt er sieben Sterne, aus seinem Mund kam ein scharfes, zweischneidiges Schwert, und sein Gesicht leuchtete wie die machtvoll strahlende Sonne.

Als ich ihn sah, fiel ich wie tot vor seinen Füßen nieder. Er aber legte seine rechte Hand auf mich und sagte: Fürchte dich nicht! Ich bin der Erste und der Letzte und der Lebendige. Ich war tot, doch nun lebe ich in alle Ewigkeit, und ich habe die Schlüssel zum Tod und zur Unterwelt. Schreib auf, was du gesehen hast, was ist und was danach geschehen wird.

Der geheimnisvolle Sinn der sieben Sterne, die auf meiner rechten Hand gesehen hast, und der sieben goldenen Leuchter ist: Die sieben Sterne sind die Engel der sieben Gemeinden, und die sieben Leuchter sind die sieben Gemeinden.

SIEBEN ist die symbolische Zahl der Ganzheit und der Vollkommenheit. Die sieben Gemeinden in der Provinz Asien vertreten also die Gesamtkirche.

Pfarrbüro St. Remigius

Kirchstrasse 43
50126 Bergheim
Telefon: 02271 42285

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.: 09.00 - 12.00 Uhr
Di. bis Do.: 15.00 - 17.00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerinnen :
Anne Froitzheim
Astrid Michalski

Übersicht der Seelsorger*innen

Weitere Pfarrbüros

Kontakt zur Redaktion der Website: website@katholisch-in-bergheim.de

Aktuelle Meldungen

Wöchentliche Gottesdienstordnung

15. Juli 2021, 17:50
Ein schneller Blick auf unsere aktuellen Gottesdienste bis zum 01.08.
Weiter lesen

Wöchentliches Pfarrecho

15. Juli 2021, 16:50
gültig bis zum 01.08.
Weiter lesen

Streaming-Messe aus St. Remigius

26. Juni 2021, 10:00
an Sonn- und Feiertagen um 11.00 Uhr. Hier geht es zu allen Links bis Sonntag, 15.8.
Weiter lesen