Kommunionhelferinnen und -helfer

Kommunionhelfer (c) Werner

Was tun Kommunionhelfer/-innen?
In unseren Gemeinden haben Gläubige den Dienst des Kommunionhelfers bzw. der Kommunionhelferin übernommen. Sie helfen bei der Austeilung der Kommunion, bringen Alten und Kranken die Kommunion und dürfen auch das Allerheiligste aussetzen. Einige Kommunionhelferinnen und -helfer feiern in den Altenheimen unseres Seelsorgebereiches kurze Wortgottesdienste und teilen dann die Kommunion aus. Im Maria-Hilf-Krankenhaus besuchen sie am Sonntagvormittag Patientinnen und Patienten, die dies wünschen, und bringen ihnen die Kommunion. Auf diese Weise unterstützen sie die Seelsorger und die Seelsorgerin. Mehr noch: Sie bringen Christus zu den Menschen und tragen so zum Aufbau der Gemeinde bei.

Wie wird man Kommunionhelfer/-in?
Voraussetzungen sind der Antrag des zuständigen Pfarrers, eine Schulung und die bischöfliche Beauftragung. Das Mindestalter beträgt 25 Jahre.

Ansprechpartner für die Kommunionhelferinnen und Kommunionhelfer ist Pfr. Theo Brockers, im Krankenhaus auch Gemeindereferentin Beate Werner.

Theo Brockers

Theo Brockers

Pfarrer

Kirchstraße 43
50126 Bergheim
Telefon: 02271 42285
Beate Werner

Beate Werner

Gemeindereferentin und Krankenhausseelsorgerin

Pfarrbüro St. Remigius

Kirchstrasse 43
50126 Bergheim
Telefon: 02271 42285

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.: 09.00 - 12.00 Uhr
Di. bis Do.: 15.00 - 17.00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerinnen :
Anne Froitzheim
Astrid Michalski

Übersicht der Seelsorger*innen

Weitere Pfarrbüros

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Gottesdienstordnung

22. Oktober 2020, 19:45
Orte und Uhrzeiten erfahren Sie hier.
Weiter lesen

Wöchentliches Pfarrecho

22. Oktober 2020, 17:36
Die wichtigsten aktuellen Nachrichten aus unserem Seelsorgebereich lesen Sie hier.
Weiter lesen

Messe weiterhin auch Online

22. Oktober 2020, 10:00
Die Messe aus St. Remigius am Sonntag um 11.00 Uhr wird gestreamt. Hier geht es zum You-Tube-Kanal.
Weiter lesen